Wirtschaft

Großes Interesse für 8. VKI-Energiekosten-Stop-Aktion

Größer als bei der letzten "Energiekosten-Stop"-Aktion des Verein für Konsumenteninformation (VKI) ist diesmal das Interesse. Bisher haben sich über 40.000 Haushalte für die achte Aktion angemeldet, die Frist läuft bis 14. Jänner. Das letzte Mal, heuer im Frühjahr, hatten 25.000 Haushalte teilgenommen, wer auf die Strom/Gas-Gemeinschaftstarife wechselte, konnte im Schnitt 340 Euro im Jahr sparen.

Am 28. Jänner will der VKI die Gewinner des neuen Bestbieterverfahrens bekanntgeben. Auch diesmal werden drei Energiekategorien ausgeschrieben: Gas, Ökostrom und der besonders nachhaltige Umweltzeichen-Strom ("UZ46"). Zudem müssen die Anbieter wieder eine mindestens 18-monatige Preisgarantie abgeben. Bei allen bisherigen Aktionen zusammen, die seit 2013 stattfinden, haben die teilnehmenden Haushalte laut VKI ihre Energieausgaben um rund 34 Mio. Euro reduzieren können, hieß es am Montag. Sieger der letzten "Energiekosten-Stop"-Aktion war sowohl bei Strom als auch Gas "easy green energy" gewesen.

Quelle: APA

Aufgerufen am 27.01.2020 um 04:50 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/grosses-interesse-fuer-8-vki-energiekosten-stop-aktion-80422813

Kommentare

Schlagzeilen