Wirtschaft

Im Winter zählt nicht mehr nur das Skifahren

Der Skitourismus wird lernen müssen, mit Wärmeperioden zu leben. Wanderurlaub könnte künftig zum Ganzjahresprodukt im Tourismus werden.

Zum Skifahrenlernen braucht es Schnee.  SN/robert ratzer
Zum Skifahrenlernen braucht es Schnee.

Endlich ist er da! Zentimeterdick liegt er auf den kahlen Bäumen im Kurpark vor dem Salzburger Kongresshaus. Und auch am Montag schneite es in der Landeshauptstadt noch - zwar nur mehr leicht, aber immerhin: Der lange ersehnte Schnee ist endlich gefallen. "Die Buchungen ziehen schon merkbar an", freute sich Walter Veit, Präsident der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV), beim Jahreskongress. Rund 700 Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutieren in Salzburg bis Dienstag über die Zukunft des Tourismus. Und der befinde sich in einer "Zeitenwende", ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 08.02.2023 um 10:33 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/im-winter-zaehlt-nicht-mehr-nur-das-skifahren-132993517