Wirtschaft

IV-Präsident Knill: "Industrie ist im Klimaschutz Teil der Lösung"

Der neue Industrie-Präsident wünscht sich von Europa mehr Selbstbewusstsein und will den Leistungsgedanken stärker betonen.

Georg Knill will mit allen Entscheidungsträgern reden. SN/oön/mandlbauer
Georg Knill will mit allen Entscheidungsträgern reden.

Im Gespräch mit den Bundesländer-Zeitungen und der Tageszeitung "Die Presse" erklärt der neue Präsident der Industriellenvereinigung, Georg Knill, seine Position zur Politik und zum Unternehmertum.

Was machen Sie anders als Ihr Vorgänger Georg Kapsch? Georg Knill: Ich möchte auf jeden Fall versuchen, unsere Mitglieder stärker einzubinden. Ich habe vor unserer Wahl gespürt, dass es hohe Bereitschaft gibt, sich noch stärker einzubringen. Wir können damit die gemeinsame Schlagzahl der IV deutlich erhöhen.

Unter Kapsch war die IV ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.01.2021 um 05:33 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/iv-praesident-knill-industrie-ist-im-klimaschutz-teil-der-loesung-89664385