Wirtschaft

Jahreskongress der Hoteliers startet in Salzburg

Der Jahreskongress der heimischen Spitzenhotellerie lädt heuer nach Salzburg. Der Präsident der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV), Walter Veit, begrüßt von 22. bis 24. Jänner rund 700 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Salzburg Congress. Inmitten multipler Herausforderungen im wirtschaftlichen und geopolitischen Umfeld steht der Branchentreff diesmal unter dem Motto "Veränderung gestalten!".

Jahrestreffen der heimischen Hoteliers in der Mozartstadt SN/APA/THEMENBILD/BARBARA GINDL
Jahrestreffen der heimischen Hoteliers in der Mozartstadt

Auf dem Programm stehen Diskussionen und Vorträge rund um das Thema "Wohin steuert die Wirtschaft Europas in den nächsten Jahren". Die Branche möchte sich dafür rüsten und Strategien erarbeiten. Sie will laut ÖHV nicht nur reagieren, sondern - soweit möglich - den Wandel auch aktiv lenken.

Der Kongress soll "Denkanstöße, Hilfestellungen und ganz klare Lösungsansätze zu den Schwerpunktthemen 'Gäste der Zukunft, Mitarbeiter:innen, Technologie und Energie'" liefern.

Als Referentinnen und Referenten angekündigt sind unter anderem Tourismus-Staatssekretärin Susanne Kraus-Winkler und der Vorsitzende der Wirtschaftsweisen in Deutschland Lars Feld. Auf der langen Gästeliste stehen auch der Salzburger Landeshauptmann Wilfried Haslauer sowie der Erste Vizepräsident des EU-Parlaments, Othmar Karas.

WIRTSCHAFT-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wirtschaft-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 27.01.2023 um 02:55 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/jahreskongress-der-hoteliers-startet-in-salzburg-132919513

Kommentare

Schlagzeilen