Wirtschaft

"Jö" sammelt Daten von vier Millionen Österreichern

Die Rewe-Tochter Unser Ö-Bonus Club GmbH, die das Kundenbindungsprogramm "jö Bonus Club" betreibt, verfügt zwei Jahre nach Start bereits über vier Millionen aktive Nutzer. Das teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Neben den Rewe-Marken Billa, Penny und Bipa sind auch andere Händler wie Libro, die OMV-Tanksteller oder der Essenszusteller mjam an Bord.

Der "jö Bonusclub" wird vom Billa-Mutterkonzern Rewe betrieben SN/APA/THEMENBILD/BARBARA GINDL
Der "jö Bonusclub" wird vom Billa-Mutterkonzern Rewe betrieben

Das Konkurrenz-Programm "Payback", das vom Kreditkartenunternehmen American Express betrieben wird und in Österreich ungefähr ein Jahr vor "jö" gestartet ist, verfügt laut eigenen Angaben über 3,2 Millionen aktiven Nutzer in Österreich. Dazu gehören unter anderem die Drogeriekette dm, Unimarkt, die BP-Tankstelle und die Onlinehändler Otto und Universal.

Kundenbindungsprogramme, die mehrere Unternehmen umfassen, haben hierzulande in den vergangenen Jahren vielfach die bisherigen Kundenkarten der einzelnen Firmen abgelöst.

WIRTSCHAFT-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wirtschaft-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 24.01.2022 um 02:29 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/joe-sammelt-daten-von-vier-millionen-oesterreichern-103053895

Kommentare

Schlagzeilen