Wirtschaft

Keine Verordnung, keine Winterregeln: Skisaison läuft ohne 3G an

In den Gletscherskigebieten startet die Skisaison. Nur mit FFP2-Maske und vorerst ohne 3-G-Nachweis beim Ticketkauf.

Der Winter ist da: Auf dem Kitzsteinhorn fiel am Mittwoch frischer Schnee, ab Samstag fahren die Skilifte.  SN/gletscherbahnen kaprun
Der Winter ist da: Auf dem Kitzsteinhorn fiel am Mittwoch frischer Schnee, ab Samstag fahren die Skilifte.

30 Zentimeter Neuschnee am Stubaier Gletscher in Tirol, zehn Zentimeter über Nacht auf dem Kitzsteinhorn in Kaprun: Für die beiden Gletscherskigebiete kommt der jüngste Gruß vom Winter mehr als gelegen, fällt am kommenden Wochenende doch der Startschuss für die Skisaison. Bereits gewedelt wird in Hintertux und Sölden, im Kaunertal und am Pitztaler Gletscher. Und das ohne die angekündigten Winterregeln.

"Es gibt noch keine Verordnung, also starten wir so, wie wir im Sommer gefahren sind", sagt der Kapruner Gletscherbahnenchef ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.10.2021 um 10:58 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/keine-verordnung-keine-winterregeln-skisaison-laeuft-ohne-3g-an-110510710