Wirtschaft

Kommt die 3G-Pflicht am Arbeitsplatz?

Ab Mitte Oktober könnte der Nachweis geimpft, genesen oder getestet zu sein, in der Arbeit verpflichtend sein. Um Details wird noch gerungen.

Muss auch in der Arbeit bald kontrolliert werden, ob man geimpft, genesen oder getestet ist? APA/georg hochmuth SN/apa/www.picturedesk.com
Muss auch in der Arbeit bald kontrolliert werden, ob man geimpft, genesen oder getestet ist? APA/georg hochmuth

Seit Wochen sorgt die Frage für hitzige Debatten. Soll künftig nur mehr an seinen Arbeitsplatz kommen dürfen, wer geimpft, genesen oder getestet ist? In Italien ist das ab dem 15. Oktober der Fall. In Österreich wird das Thema zwischen der Regierung und den Sozialpartnern wie eine heiße Kartoffel hin- und hergeworfen. Arbeitnehmer wie Arbeitgeber sehen die Verantwortung klar bei der Regierung. Die dürfte sich nach langem Hin und Her nun doch durchgerungen haben, das Problem zu lösen.

Laut ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.10.2021 um 10:38 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/kommt-die-3g-pflicht-am-arbeitsplatz-110550922