Wirtschaft

Land OÖ profitiert 2019 von höherer Dividende der Energie AG

Der oberösterreichische Landesversorger Energie AG zahlt für das mit 30. September zu Ende gegangene Geschäftsjahr 2017/18 eine höhere Dividende als zuletzt üblich. Der Haupteigentümer Land Oberösterreich kommt damit auf einen Anteil von 41 Mio. Euro, wurde der APA ein Artikel der "Kronenzeitung" aus dem Büro des Finanzreferenten LH Thomas Stelzer (ÖVP) bestätigt.

Laut Zeitungsartikel kommen bei der Energie AG trotz eines wohl unter den Zahlen des Vorjahres liegenden Ergebnisses 25 Mio. auf die in den vergangenen Jahren üblichen 53 Mio. Euro Dividende drauf - für das Land seien das 13,16 Mio. zusätzlich.

Die Dividende sei immer weniger gewesen, hieß es aus dem LH-Büro, es habe aber keinen Extrabeschluss gegeben. Der Vorstand der Energie AG habe die höhere Ausschüttung angeboten und der Anteil des Landes werde 2019 im Budget veranschlagt.

Quelle: APA

WIRTSCHAFT-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wirtschaft-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 28.11.2020 um 08:36 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/land-ooe-profitiert-2019-von-hoeherer-dividende-der-energie-ag-61732627

Schlagzeilen