Klimaschutz zwischen Wunsch und Realität

90 Prozent der Österreicher unterstützen Maßnahmen gegen den Klimawandel. Klingt, als wäre alles paletti. Ist es aber nicht.

Autorenbild

Neun von zehn Österreichern unterstützen Maßnahmen gegen den Klimawandel, 80 Prozent wollen künftig selbst klimafreundlicher sein. Die Ergebnisse einer aktuellen Umfrage klingen, als stünde dem Klimaschutz kaum mehr etwas im Weg. Wie so oft zahlt es sich aus, einen zweiten Blick auf die Daten zu werfen. Da zeigt sich, dass 60 Prozent es für "unbedingt" notwendig halten, gegen Erderwärmung vorzugehen, 28 Prozent "eher". Bei der Frage, ob sie selbst aktiv werden wollen, ist es umgekehrt: Nur 25 Prozent sind sich ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.09.2020 um 02:38 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/leitartikel-klimaschutz-zwischen-wunsch-und-realitaet-92638813