Wirtschaft

Lokale auf Wiener Märkten nach Corona auch Sonntags offen

Lokale auf den Wiener Märkten werden in Zukunft auch an Sonntagen und Feiertagen öffnen können. Die dafür notwendige Novellierung der Marktordnung wurde auf den Weg gebracht und ist nun in Begutachtung, hieß es am Freitag in einer gemeinsamen Aussendung der zuständigen Stadträtin Ulli Sima (SPÖ) und NEOS-Märkte-Sprecher Markus Ornig. Ziel sei ein Inkrafttreten rund um Ostern. Voraussetzung ist aber natürlich, dass die Gastronomie nach der Pandemie überhaupt aufsperren darf.

Lokale auf Märkten in Zukunft auch Sonntags offen SN/APA (AFP)/JOE KLAMAR
Lokale auf Märkten in Zukunft auch Sonntags offen

"Wie die Öffnungszeiten innerhalb dieses Rahmens auf den jeweiligen Märkten gestaltet wird, obliegt der Entscheidung der einzelnen Bezirksvorsteherinnen und Bezirksvorsteher. Deren Vorgaben werden aktuell eingeholt und eingearbeitet", erläuterte Sima. Laut Maximal-Rahmen darf sonntags von 9.00 Uhr bis 22.00 Uhr aufgesperrt werden. "Wir haben uns diese Freiheit für die Gastro-Betriebe auf den Märkten immer gewünscht und freuen uns, dass diese Maßnahme nun umgesetzt wird. Es ist der Auftakt zu einer Reihe von Schritten, um die Wiener Märkte weiter zu beleben", sagte Ornig.

Weiters ist vorgesehen, dass künftig am Samstag die beschränkte Kernöffnungszeit für Händler entfällt. Sie war bisher von 8.00 bis 12.00 Uhr festgelegt. Samstags sei traditionell der stärkste Markttag, somit seien Kernöffnungszeiten nicht nötig, wurde befunden. Eine Sonderregelung wird es mit der Novelle auch für den Blumenhandel geben. Diese dürfen wie andere Blumengeschäfte nun auch auf Märkten am Muttertag oder am Valentinstag (wenn dieser auf einen Sonntag fällt, Anm.) sowie zu Allerheiligen ihre Produkte anbieten.

Ob die Wirte auf den Märkten tatsächlich ab Ostern ausschenken dürfen, ist jedoch noch offen - was nicht an der Novelle, sondern an den Corona-Öffnungsschritten liegt. Derzeit ist eine Aufsperr-Erlaubnis zumindest für Schanigärten ab 27. März angedacht. Eine diesbezügliche Entscheidung soll aber erst kommende Woche bei einer weiteren Gesprächsrunde zwischen Bund und Ländern fallen. Fix ist nur, dass in Vorarlberg Gastlokale ab Montag ihre Pforten öffnen dürfen.

WIRTSCHAFT-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wirtschaft-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 19.10.2021 um 11:31 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/lokale-auf-wiener-maerkten-nach-corona-auch-sonntags-offen-100986433

Schlagzeilen