Wirtschaft

Österreich bei offenen Stellen auf Platz drei in der EU

Österreich ist im zweiten Quartal bei der Quote der offenen Stellen mit 2,6 Prozent weiterhin auf Platz drei in der EU gelegen, hinter Tschechien (5,4 Prozent) und Belgien (3,1 Prozent). Gegenüber dem Vorjahresquartal ist die Quote wegen der Coronakrise in fast allen EU-Ländern gesunken, wie aus am Dienstag veröffentlichten Daten des EU-Statistikamts Eurostat hervorgeht.

Die Quote ist wegen der Coronakrise gesunken SN/APA (dpa)/Raphael Knipping
Die Quote ist wegen der Coronakrise gesunken

In der gesamten EU sowie auch im Euroraum betrug die Quote der offenen Stellen im Frühjahrsquartal mit vielen Lockdowns 1,6 Prozent, nach 1,9 Prozent im ersten Quartal 2020 und 2,3 Prozent im zweiten Quartal 2019. Österreich hatte im ersten Quartal 2020 noch einen Anteil der nicht besetzten an den gesamten Stellen von 2,9 Prozent, in den drei Quartalen davor waren es 3,0 Prozent gewesen.

Quelle: APA

WIRTSCHAFT-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wirtschaft-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 30.09.2020 um 11:39 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/oesterreich-bei-offenen-stellen-auf-platz-drei-in-der-eu-92855095

Kommentare

Schlagzeilen