Österreich

Österreich bei offenen Stellen über EU-Durchschnitt

Österreich lag im dritten Quartal des Jahres bei der Quote der offenen Stellen mit 1,9 Prozent knapp über dem EU-Durchschnitt von 1,8 Prozent. Spitzenreiter war laut Eurostat-Daten vom Donnerstag Tschechien (3,1 Prozent) vor Belgien (2,9 Prozent) und Großbritannien (2,5 Prozent). Schlusslichter waren Portugal und Spanien mit je 0,7 Prozent.

Österreich bei offenen Stellen über EU-Durchschnitt SN/APA (dpa)/Peter Kneffel
Quote der offenen Stellen lag in Österreich bei 1,9 Prozent.

Die Eurozone wies eine Rate der offenen Stellen mit 1,6 Prozent aus. Hinter dem Spitzentrio rangierten Deutschland (2,3 Prozent), Estland, Ungarn und Niederlande (je 0,2 Prozent), ÖSTERREICH (1,9 Prozent), Schweden (1,8 Prozent), Slowenien (1,7 Prozent), Lettland (1,6 Prozent), Luxemburg und Zypern (je 1,5 Prozent), Kroatien, Rumänien und Finnland (je 1,4 Prozent), Litauen ((1,3 Prozent), Slowakei (1,1 Prozent), Irland (1,0 Prozent), Bulgarien, Griechenland und Polen (je 0,8 Prozent) sowie Spanien und Portugal (je 0,7 Prozent).

Quelle: APA

Aufgerufen am 18.11.2018 um 01:23 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/oesterreich-bei-offenen-stellen-ueber-eu-durchschnitt-606316

Schlagzeilen