Wirtschaft

Österreicher wird Präsident des Welt-Biomasseverbandes

Ein Österreicher wird künftig den Welt-Biomasseverband anführen: Der 61-jährige Christian Rakos wurde vom Vorstand der World Bioenergy Association mit Sitz in Stockholm am Mittwoch zum Präsidenten bestellt. Er folgt dem Litauer Remigijus Lapinskas nach dessen vierjähriger Amtsperiode. Rakos ist der zweite Österreicher nach Heinz Kopetz in dieser Funktion.

Christian Rakos wird Präsident des Welt-Bioenergieverbandes SN/APA/Foto: Georg Wilke
Christian Rakos wird Präsident des Welt-Bioenergieverbandes

Rakos fungiert weiter auch als Geschäftsführer von proPellets Austria und freut auf seine neue ehrenamtliche Rolle: "Die nachhaltige Nutzung von Bioenergie spielt eine eminent wichtige Rolle in unserem Kampf gegen den Klimawandel. Dass ein Österreicher nun bereits zum zweiten Mal den Weltverband leiten darf, unterstreicht die führende Rolle, die unser kleines Land in diesem Bereich technologisch und wirtschaftlich spielt."

Der neue Präsident und studierte Physiker sieht "enormes Potenzial" in der Bioenergienutzung auf Basis moderner Technologie und nachhaltiger Bewirtschaftung. Österreich sei mit dem Ansatz der nachhaltigen regionalen Nutzung von Holzbrennstoffen mit modernster Technologie für viele ein Vorbild. Auf globaler Ebene könnte alleine die Nutzung von Ernterückständen - die vielfach noch auf den Feldern verbrannt werden - bis zu 14 Prozent des globalen Energieverbrauchs decken, führte Rakos in einer Aussendung an.

In vielen Ländern des Südens könnten Pellets aus Stroh oder anderen Ernterückständen Brennholz und Holzkohle ersetzen. "In diesen Ländern kochen über zwei Milliarden Menschen täglich mit Brennholz oder Holzkohle und zerstören dadurch riesige Waldbestände durch Übernutzung. Diesen Übergang zur einer nachhaltigen Bioenergienutzung zu fördern ist mein wichtigstes Ziel als neuer Vorsitzender des Weltbioenergieverbands."

Quelle: APA

WIRTSCHAFT-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wirtschaft-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 29.11.2020 um 12:46 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/oesterreicher-wird-praesident-des-welt-biomasseverbandes-87201397

Schlagzeilen