Wirtschaft

Online einkaufen: "Die Ware muss verträglicher zum Kunden gebracht werden"

E-Commerce hat die Lager revolutioniert. Ohne Hightech geht nichts mehr - damit aber umso mehr.

Die steirische Knapp AG zählt zu den weltweit führenden Anbietern von Lagerlogistik und -technologie. Die SN sprachen mit Vorstand Franz Mathi über den E-Commerce-Boom, was auf der letzten Meile noch zu tun ist und was uns kleine Händler in den USA voraushaben.

Herr Mathi, die Knapp AG beschäftigt weltweit 5000 Mitarbeiter, jetzt suchen Sie auf einen Schwung 1000 weitere, davon 500 für die Zentrale in Hart bei Graz. Hat Corona ein Erdbeben in der Lagertechnologie verursacht? Franz Mathi: Wir ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 16.06.2021 um 01:30 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/online-einkaufen-die-ware-muss-vertraeglicher-zum-kunden-gebracht-werden-103380343