Wirtschaft

Pecik und Schweizer Investor kaufen 10,13 Prozent der s Immo

Der österreichische Investor Ronny Pecik und der Schweizer Investor Norbert Ketterer haben den Erwerb von 10,13 Prozent der Aktien der börsennotierten s Immo AG gemeldet. Dies wurde Freitagabend von der s Immo mitgeteilt. Freitagnachmittag hatte bereits die "Presse" online davon berichtet.

Laut der Meldung von Freitagabend habe die von Pecik und Ketterer kontrollierte Hamamelis Gmbh & Co KG als Käuferin am Freitag eine Vereinbarung über den Erwerb von rund 9,93 Prozent des Grundkapitals der s Immo abgeschlossen. Das Closingdatum ist spätestens für den 29. November 2019 in Aussicht gestellt. Für die ebenfalls von Pecik und Ketterer kontrollierte Etamin GmbH & Co KG wurde ein weiterer, direkter Stimmrechtsanteil von 0,20 Prozent an der s Immo gemeldet. Die Etamin-Gesellschaft ist die einzige Kommanditistin der Hamamelis.

Die kaufgegenständlichen 6.644.312 Aktien der s Immo AG werden in Spezialfonds gehalten, die von der Erste Asset Management GmbH als Verwaltungsgesellschaft verwaltet werden. Die Fondsanteile an diesen Spezialfonds werden von Konzerngesellschaften der Vienna Insurance Gruppe gehalten, wobei zur Ausübung der mit den oben erwähnten Aktien verbundenen Stimmrechte ausschließlich die Erste Asset Management GmbH berechtigt ist.

WIRTSCHAFT-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wirtschaft-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 18.01.2022 um 12:18 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/pecik-und-schweizer-investor-kaufen-10-13-prozent-der-s-immo-78253099

karriere.SN.at

Schlagzeilen