Wirtschaft

Piloten mit AUA als Arbeitgeber sehr zufrieden

AUA-Piloten scheinen mit ihrer Arbeitgeberin im Wesentlichen zufrieden zu sein. Zu diesem Ergebnis kommt jedenfalls eine Umfrage des Pilotenverbands ECA (European Cockpit Association) unter 5.751 Piloten von 136 Airlines von Anfang Dezember. Demnach kam die AUA auf 93 Punkte und Rang 14 unter allen Fluglinien. Die ECA führt die AUA damit in der Spitzenkategorie "Social Excellence". Mit 140 Bewertungen kam die AUA auch auf eine rege Teilnahme.

Die in Wien zweitgrößte Fluglinie Ryanair und ihre Töchter Buzz und Lauda Europe schneiden hingegen in der Einschätzung ihrer eigenen Piloten nicht gut ab. Sie kommen nur auf 38 bis 26 Punkte und liegen damit auf Rang 109 (Ryanair) bis 122 (Buzz) und werden von der ECA in der viertschlechtesten von fünf Kategorien geführt. Ryanair wurde von 307 Piloten bewertet, die beiden Töchter von je rund 30. Auch der ungarische Billigflieger Wizzair, der in Wien fünf Flieger stationiert hat, bekommt von seinen Piloten nur 33 Punkte und landet damit auf Rang 113. Für Wizzair gingen 133 Bewertungen ein.

"Ticketkosten sollten nicht die alleinige Entscheidungsgrundlage für die Wahl einer Airline sein, denn zwischen guten Arbeitsbedingungen und Flugsicherheit besteht ein Zusammenhang", schreibt die Interessensvertretung der Piloten in einer Aussendung. "Ganz wenige Menschen überlegen sich, wer den Preis zahlt für ein billiges Ticket", so Astrid Schwarzwald von der österreichischen Cockpit-Vereinigung ACA. Gerade jetzt, wo die Buchung von Sommerreisen anstehe, sollten sich Fluggäste überlegen, welche Airlines sie unterstützen wollen.

Die Piloten haben 25 Kriterien in den Bereichen Arbeitsbedingungen, Vertragsgestaltung und Work-Life-Balance bewertet. Hohe Werte seien ein Hinweis auf eine wertgeschätzte und sozial verantwortungsvolle Fluglinie. Niedrige Werte deuten hingegen darauf hin, dass ihre Arbeitnehmer in einem breiten Feld sozialer Kriterien unzufrieden sind.

Top-Fluglinie als Arbeitgeberin ist laut dieser Umfrage die Air France, die bei 213 Bewertungen auf 98 Punkte kam. Im Lufthansa-Konzern schnitt nur die Lufthansa Cityline besser ab als die AUA, Swiss und die Lufthansa selber kamen auf 87 Punkte, zählen damit aber auch zu den Fluglinien in der Kategorie "Social Excellence".

WIRTSCHAFT-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wirtschaft-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 18.05.2022 um 08:02 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/piloten-mit-aua-als-arbeitgeber-sehr-zufrieden-115851214

Kommentare

Schlagzeilen