Wirtschaft

Post-Fristen für den Weihnachtspackerlversand

Die Österreichische Post erwartet vor Weihnachten ein Plus an Sendungen von bis zu 50 Prozent und rät daher beim Versand einen zusätzlichen Zeitpolster einzubauen. Sie empfehlt folgende Aufgabedaten:

Post erwartet vor Weihnachten Plus an Sendungen von bis zu 50 Prozent SN/APA/ROBERT JAEGER
Post erwartet vor Weihnachten Plus an Sendungen von bis zu 50 Prozent

- PRIO-Briefe, Pakete und EMS-Sendungen (Express Mail Service) innerhalb Österreichs sollten bis spätestens Donnerstag, den 20. Dezember, aufgegeben werden. ECO-Briefe bis Dienstag, den 18. Dezember.

- Sendungen innerhalb Europas: Priority Brief bis 17., Economy Brief bis 10. und Paket International und Paket Light International / Angrenzende Länder bis zum 18., für den Rest Europas bis zum 17., bei EMS nennt die Post den 18. Dezember.

- Weltweite Sendungen: Priority Brief bis 10., Economy Brief bis 7., Paket International und Paket Light International bis 10. und EMS bis 13. Dezember. Wobei auch - wenn nötig - Zeit für die Verzollung eingeplant werden sollte.

Traditionell hat die Post vor Weihnachten erweiterte Samstags-Öffnungszeiten. Es werden alle Postfilialen am Samstag, den 22., von 9 bis 12 Uhr geöffnet haben (mit Ausnahme der Filiale in der Willergasse 11 in 1230 Wien und der Filiale in der Europastraße 1 in 9524 St. Magdalen). Auch am 24. Dezember haben alle Filialen von 9 bis 12 Uhr geöffnet. Die Filiale am Fleischmarkt 19 in 1010 Wien ist auch am 26. Dezember von 9 bis 22 Uhr offen.

Quelle: APA

WIRTSCHAFT-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wirtschaft-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 01.12.2020 um 07:58 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/post-fristen-fuer-den-weihnachtspackerlversand-61767334

Kommentare

Schlagzeilen