Österreich

Produktion schrumpfte bis April leicht, Bau im Plus

Die Umsätze im produzierenden Bereich sind von Jänner bis April 2016 um 1,7 Prozent auf 79 Mrd. Euro zurückgegangen. Im dazu zählenden Bausektor gab es hingegen einen Zuwachs von 4,2 Prozent auf 10,8 Mrd., so die Statistik Austria am Montag. Die Beschäftigtenzahl im gesamten Produktionssektor legte per Ende April im Jahresabstand etwas (+0,7 Prozent) zu, das Arbeitsvolumen nahm um 1,1 Prozent zu.

Der Sachgüterbereich schrumpfte im Vergleich zur Vorjahresperiode um 2,5 Prozent auf 66,9 Mrd. Euro. Dieses Minus basiert vor allem auf dem starken Rückgang in der Energieversorgungssparte (-20,4 Prozent) und der Metallerzeugung und -bearbeitung (-11,9 Prozent).

Im öffentlichen Bereich wuchs die abgesetzte Produktion der Bautätigkeit um 0,5 Prozent. Das größte Plus verzeichnete die Bausparte Sonstiger Tiefbau (+119,6%). Bei der Erschließung von Grundstücken gab es ein Minus von 48,8 Prozent.

Quelle: APA

Aufgerufen am 18.11.2018 um 11:53 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/produktion-schrumpfte-bis-april-leicht-bau-im-plus-1202281

Schlagzeilen