Wirtschaft

Ruf nach mehr Personal in Zügen und Bahnhöfen

Die Fahrgast-Initiative probahn ruft nach mehr Personal in Zügen und Bahnhöfen. Bei anstehenden Verhandlungen zu den Verkehrsdienste-Verträgen zwischen Bund und Ländern dürften nicht nur Fahrpläne und Fahrzeuge Thema sein, sondern auch eine personelle Aufstockung, fordert die Initiative. Aus Sicht der Initiative sprechen viele Argumente für mehr Personal.

Mehr Sicherheitsgefühl und mehr Service durch mehr Personal SN/APA/ROBERT JAEGER
Mehr Sicherheitsgefühl und mehr Service durch mehr Personal

Angesprochen wurden in einer Mitteilung am Sonntag etwa die Erhöhung des Sicherheitsgefühls und des Services. So leiste das Land Tirol seit Jahren Zuzahlungen, um für Fahrgäste und Touristen einen Mehrwert zu erzielen, so probahn.

Quelle: APA

WIRTSCHAFT-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wirtschaft-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 19.10.2020 um 05:38 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/ruf-nach-mehr-personal-in-zuegen-und-bahnhoefen-68780458

Kommentare

Schlagzeilen