Wirtschaft

Sammeln ohne Disziplin: Kommt jetzt ein Pfand auf Batterien?

852 Tonnen Batterien landen jährlich in Österreichs Restmüll. Und fast täglich verursachen Lithium-Ionen-Batterien Brände. Um mehr davon in den Recyclingkreislauf zu bekommen, überlegt die EU jetzt ein Pfandsystem auf Batterien.

 SN/stepan - stock.adobe.com

Batterien können Brandherde sein

Batterien sind nicht nur allgegenwärtige und umweltfreundliche Energiequellen. Sie können auch brandgefährlich sein. Es vergeht fast kein Tag, an dem es nicht zu Bränden kommt, weil sich eine Lithium-Ionen-Batterie oder ein Akku entzündet. Oftmals deshalb, weil diese nicht in den vorgesehenen Sammelstellen, sondern im Restmüll landen.

Nur 16 Prozent der Bevölkerung wissen um den Unterschied zwischen herkömmlichen und Lithiumbatterien, nur gut ein Drittel kümmert sich um die fachgerechte Entsorgung. "Lithiumbatterien sind die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.10.2020 um 10:14 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/sammeln-ohne-disziplin-kommt-jetzt-ein-pfand-auf-batterien-91667086