Wirtschaft

Schlumberger startet mit erstem Biosekt

Einen Grünen Veltliner verkauft Österreichs größte Sektkellerei als erstes Bioprodukt. "Austrian Sparkling" soll auch im Export punkten.

Schlumberger setzt auf bio.  SN/gerald stoiber
Schlumberger setzt auf bio.

Nächstes Jahr wird Österreichs größte Sektkellerei Schlumberger 180 Jahre alt. Gründer war der aus Stuttgart stammende Robert Alwin Schlumberger, der in der Champagne im Hause Ruinart die Herstellung des edlen französischen Schaumweins erlernt hatte. Aus Liebe zu seiner aus Wien stammenden Frau Sophie Kirchner übersiedelte er 1842 an die Donau. Deshalb stellte er als Erster in Österreich Sekt nach der Champagnermethode her. Dabei erfährt der fertige Wein mit zugesetzten Hefen eine zweite Gärung in der Flasche, was dem Schaumwein eine ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.10.2021 um 06:31 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/schlumberger-startet-mit-erstem-biosekt-107411515