Wirtschaft

Schnaps bewegt die EU-Finanzminister

Wieviel Schnaps darf man unversteuert selbst brennen? SN/sn
Wieviel Schnaps darf man unversteuert selbst brennen?

Der EU-Vorsitz Rumäniens neigt sich seinem Ende zu. Umso mehr versucht die Präsidentschaft noch, die Herzensanliegen durchzubringen - und dazu zählt der Schnaps, besser gesagt: der selbst zu Hause gebrannte Schnaps.

Entschieden wird von den EU-Finanzministern. Es geht ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 17.10.2019 um 07:16 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/schnaps-bewegt-die-eu-finanzminister-70330900