Wirtschaft

Schulden springen auf neuen Rekordstand

Der Kampf gegen das Coronavirus macht alle Budgetpläne zu Makulatur und treibt die Schulden EU-weit auf neue Höhen.

Die Coronakrise treibt die Schulden auch in Griechenland auf neue Höhen.  SN/fotoru - stock.adobe.com
Die Coronakrise treibt die Schulden auch in Griechenland auf neue Höhen.

Corona hat die Schuldenquote Österreichs erstmals seit zwölf Quartalen wieder steigen lassen. Bei 289,1 Milliarden Euro lag die Staatsverschuldung nach jüngsten verfügbaren Zahlen per Ende März. Das sind um 8,7 Mrd. Euro mehr als Ende 2019, als der Schuldenstand bei ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 05.08.2020 um 06:49 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/schulden-springen-auf-neuen-rekordstand-89572564