Wirtschaft

Siegfried Wolf übernimmt MAN-Lkw-Werk in Steyr

Der frühere Magna-Chef will bis 2023 neue Produktionslinien in Steyr errichten. Vorher müssen noch die Kartellbehörden zustimmen.

Der gebürtige Steirer Siegfried „Sigi“ Wolf wird nun wohl auch Chef des Lkw-Werks in Steyr.  SN/apa
Der gebürtige Steirer Siegfried „Sigi“ Wolf wird nun wohl auch Chef des Lkw-Werks in Steyr.

Im zweiten Anlauf hat es der Auto-Unternehmer Siegfried Wolf geschafft. Seine WSA Beteiligungs GmbH übernimmt das Lkw-Werk von MAN im oberösterreichischen Steyr, für das die Mutter in München ansonsten die Schließung vorgesehen hatte. Das hat der MAN-Aufsichtsrat am Donnerstag entschieden. Die neue Vereinbarung sieht die Übernahme von insgesamt 1400 der MAN-Mitarbeiter in Steyr vor, fast drei Viertel der Belegschaft von 1900 Personen.

Damit sei das Nutzfahrzeugwerk in Steyr gerettet, ließ der frühere Magna-Manager Wolf am Donnerstag wissen. Dadurch ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.06.2021 um 04:27 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/siegfried-wolf-uebernimmt-man-lkw-werk-in-steyr-105030427