Wirtschaft

Sind die Shoppingcenter am Ende?

Die Goldgräberzeiten sind vorbei, besagt eine fundierte Studie der 234 Einkaufs- und Fachmarktzentren des Landes. Der Markt ist gesättigt, der Onlinehandel macht sich bemerkbar. Wie sich Center fit für die Zukunft machen.

Shopping Center (hier jenes in den Petronas Twin Towers in Kuala Lumpur, Malaysia) müssen sich gegen den wachsenden Online-Handel behaupten.  SN/124641275
Shopping Center (hier jenes in den Petronas Twin Towers in Kuala Lumpur, Malaysia) müssen sich gegen den wachsenden Online-Handel behaupten.

Shoppingcenter, einst der letzte Schrei beim Einkaufen, haben ihre besten Zeiten schon wieder hinter sich. Zu diesem Befund kommen die Experten der Beratungsgesellschaft Standort+Markt, die sich seit 30 Jahren intensiv mit dieser Form des Einkaufens befasst.

Der Zenit der Entwicklung sei überschritten, stellen die Experten Hannes Lindner und Roman Schwarzenecker fest. "Die goldenen Jahre waren 2010 bis 2012."

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 12.12.2018 um 12:50 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/sind-die-shoppingcenter-am-ende-38629897