Österreich

Sind Sie noch selbstständig oder schon angestellt?

Vor allem im kreativen Bereich verschwimmen die Grenzen zwischen den bisherigen Beschäftigungsformen.

Sind Sie noch selbstständig oder schon angestellt? SN/fotolia
Angestellt, freiberuflich oder privat? Die Grezen sind fließend.

Der zunehmende Einsatz von Computern in allen Lebensbereichen, neue Vernetzungsmöglichkeiten durch das Internet sowie der Wunsch nach freier Zeiteinteilung - das sind nur einige der Gründe dafür, dass die Grenzen zwischen freiberuflicher und unselbstständiger Arbeit zerfließen.

Vor allem kreative Berufe wie Architekten, Designer, Medienmacher und Öffentlichkeitsarbeiter sind betroffen, ebenso Schaffende in den Sektoren Aus- und Weiterbildung, IT und Trainings. Diese Branchen zusammen erwirtschaften rund ein Zehntel der gesamten Wertschöpfung Österreichs.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 14.11.2018 um 03:07 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/sind-sie-noch-selbststaendig-oder-schon-angestellt-869311