Wirtschaft

Ski-Pionier Josef Fischer ist tot

Im 91. Lebensjahr verstorben

„Pepi“ Fischer hat legendäre Ski-Modelle entwickelt. SN/fischersports
„Pepi“ Fischer hat legendäre Ski-Modelle entwickelt.

"Der Ski-Industrielle Josef Fischer aus Ried im Innkreis (Oberösterreich) ist tot. Er ist im 91. Lebensjahr gestorben, teilte das Unternehmen Fischer am Donnerstagabend mit.

Fischer war nach dem Besuch der Holzfachschule in Hallein 1949 in den elterlichen Betrieb eingetreten, ging aber kurz darauf an die Welthandelsschule in Wien. Nach erfolgreichem Abschluss kehrte er 1951 wieder zurück.

Nach dem Tod des Vaters 1959 führte er das Unternehmen, das sich noch immer in Familienbesitz befindet, mit seiner Schwester. Fischer entwickelte mehrere legendäre Ski-Modelle und stattete Ski-Abfahrtsolympiasieger - darunter Österreichs Ski-Held Franz Klammer - aus.

1990 zog sich Fischer aus dem operativen Tagesgeschäft zurück, blieb aber bis 2003 Aufsichtsratsvorsitzender. 2007 verabschiedete er sich endgültig in die Pension.

"Wir verlieren mit Josef Fischer einen Menschen, der den Skisport nicht nur geliebt, sondern mit seinem Pioniergeist, seinen Innovationen und Ideen über Jahrzehnte geprägt hat. Seine Passion für diesen Sport war unbeschreiblich groß und dieser Geist ist bis heute fest in den Grundfesten der Firma verankert," so Franz Föttinger, Chef von Fischer Sports.

Quelle: APA

WIRTSCHAFT-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wirtschaft-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 02.12.2020 um 11:45 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/ski-pionier-josef-fischer-ist-tot-92053252

Schlagzeilen