Wirtschaft

Sommerurlaub in Corona-Zeiten: Stadt statt Strand?

Kongresse sind abgesagt, internationale Touristen bleiben aus: Leere Stadthotels buhlen nun um einheimische Gäste und locken mit Schnäppchen, Heimatrabatt oder dem Modell "Zahl, so viel du willst".

 SN/victoria - stock.adobe.com

Wer sich an einem Wochenende im Juli im Bassena-Hotel am Wiener Prater einquartiert, kann den Preis selbst wählen. "Pay as you wish" heißt das Modell, mit dem das Hotel, das Ende März eröffnete - und wenige Tage später aufgrund des ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 09.07.2020 um 01:53 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/sommerurlaub-in-corona-zeiten-stadt-statt-strand-89473639