Wirtschaft

Spar-Mitbegründer Luis Drexel verstorben

Luis Drexel SN/spar
Luis Drexel

Einer der Gründer von Spar, Luis Drexel, ist am Dienstag 95-jährig in Dornbirn verstorben, teilte der Spar-Konzern am Mittwoch mit. Drexel habe nicht nur den Spar-Konzern, sondern auch die Branche über Jahre hinweg geprägt.

Luis Drexel wurde 1924 in Hohenems (Vorarlberg) geboren und baute ab 1957 sehr erfolgreich mit seinem Vater Johann und seinen Brüdern Herbert und Hans die freiwillige Handelskette Spar in Vorarlberg auf. 1970 war er federführend an der Gründung der Spar Österreich beteiligt, die die damals zehn selbstständigen regionalen Spar-Organisationen in Österreich zu einem einzigen Unternehmen zusammenfasste. In der Folge war Luis Drexel 20 Jahre Vorstandsvorsitzender der Spar Österreich, 25 Jahre Präsident der Vereinigung Österreichischer Spar-Kaufleute und 11 Jahre lang Präsident des Aufsichtsrats sowie auch 20 Jahre lang Präsident der Internationalen Spar.

Über Jahrzehnte hinweg hat KR Luis Drexel die Spar Österreich nachhaltig geprägt. In seine Zeit als Vorstandsvorsitzender fiel unter anderem die Eröffnung der ersten Interspar-Hypermärkte. Zudem forcierte er den Auf- sowie Ausbau der Filialorganisation. Nach seinem Wechsel in den Aufsichtsrat prägte er die Spar weiterhin durch seinen Pioniergeist. Es folgte das Jahrzehnt, in dem Spar durch mehrere Unternehmenszukäufe rasant gewachsen ist und das Auslandsgeschäft aufgebaut wurde.

Drexel hinterlässt seine Ehefrau Maria, mit der er seit 1949 verheiratet war, sowie vier erwachsene Kinder. Sein Sohn Gerhard Drexel ist Vorstandsvorsitzender von Spar.

WIRTSCHAFT-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wirtschaft-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 30.11.2021 um 01:37 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/spar-mitbegruender-luis-drexel-verstorben-77780128

Kommentare

Schlagzeilen