Wirtschaft

"Sprachen lernen kann man sich bald sparen"

Warum die Zukunft früher nicht besser war und wie sich Junge auf Jobs von morgen vorbereiten können, erklärt Zukunftsforscher Pero Mićić.

Mithilfe der Technik kann sich bald jeder Mensch mit jedem anderen in jeder Sprache unterhalten, glaubt Zukunftsforscher Micic. SN/stock.adobe.com
Mithilfe der Technik kann sich bald jeder Mensch mit jedem anderen in jeder Sprache unterhalten, glaubt Zukunftsforscher Micic.

Es gibt den Spruch "Früher war auch die Zukunft besser". Wie sehen Sie das? Pero Mićić: Wenn man 30, 40 oder 50 Jahre zurückgeht, waren so gut wie alle Werte des menschlichen Lebens schlechter als heute. Es gab mehr Hungerleidende, ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 23.08.2019 um 08:11 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/sprachen-lernen-kann-man-sich-bald-sparen-73148431