Post von den Datenschützern

Autorenbild

Eineinhalb Jahre lang wurde informiert und beraten. Jetzt macht die Datenschutzbehörde in der Causa Post ernst. Die Millionenstrafe kommt aber nicht aus heiterem Himmel. Dass es nicht ewig beim Verwarnen bleiben würde, war kein Geheimnis. 18 Millionen Euro sind keine Kleinigkeit, es trifft aber ein Unternehmen mit einem Zwei-Milliarden-Euro-Umsatz. Kein kleiner Unternehmer muss nun Angst haben, eine ebenso hohe Strafe aufgebrummt zu bekommen. Klar ist aber auch: Niemand sollte Datenschutz mehr auf die leichte Schulter nehmen. Wer glaubt, mit der ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 04.12.2021 um 12:24 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/standpunkt-post-von-den-datenschuetzern-78439153