Wirtschaft

Talfahrt - der Ölpreis läuft aus dem Ruder

Seit Wochen sinkt der Ölpreis - und stößt damit angesichts der aktuellen Weltlage selbst Experten vor den Kopf. Was sind die Gründe dafür? Wie kann es weitergehen? Und welche Bedeutung hat der Fall Khashoggi?

Ursache, Wirkung und Gegenwirkung beeinflussen wechselseitig den Ölpreis und greifen dabei ineinander wie die Wellen rund um eine Ölplattform.  SN/lukasz z - stock.adobe.com
Ursache, Wirkung und Gegenwirkung beeinflussen wechselseitig den Ölpreis und greifen dabei ineinander wie die Wellen rund um eine Ölplattform.

Selbst Experten sprechen von einer außergewöhnlichen Situation an den internationalen Ölmärkten. Normalerweise hätten die jüngsten geopolitischen Verwerfungen - maßgeblich sind hier die Sanktionen der USA gegen den Iran sowie die westlicher Länder gegen Saudi-Arabien - zu einem deutlichen Anstieg der Ölpreise geführt.

Das ist aber nicht der Fall. Im Gegenteil: Seit Anfang Oktober befinden sich die Preise für Rohöl auf Talfahrt. Allein im November ist der Rohölpreis bisher um gut ein Fünftel eingebrochen, nach einem Minus von gut ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.12.2020 um 01:48 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/talfahrt-der-oelpreis-laeuft-aus-dem-ruder-61645453