Wirtschaft

Telefonieren ins Ausland wird billiger

Roaminggebühren für Telefonate mit dem eigenen Handy aus dem EU-Ausland hat die EU schon im Vorjahr abgeschafft. Für Telefonate aus Österreich ins Ausland werden weiter bis zu 99 Cent pro Minute verlangt. Damit soll Schluss sein.

Telefonieren ins EU-Ausland soll im kommenden Jahr billiger werden. fotolia SN/fotolia
Telefonieren ins EU-Ausland soll im kommenden Jahr billiger werden. fotolia

Für viele Telefonkunden war es bis zuletzt oft eine unliebsame Erkenntnis beim Lesen der Telefonrechnung: Während Telefonieren aus dem EU-Ausland mit dem eigenen Handy etwa im Urlaub nach Österreich seit dem Sommer des Vorjahres nicht mehr kosten darf als das ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 15.12.2019 um 02:52 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/telefonieren-ins-ausland-wird-billiger-60888703