Wirtschaft

Tourismusministerin Köstinger: "Wir werden alles für den Winter tun"

Tourismusministerin Elisabeth Köstinger fordert ein Freitesten aus der Quarantäne. Wer das bezahlen soll, bleibt offen.

Frau Ministerin, die Bundesregierung mahnte gebetsmühlenartig, die Infektionszahlen müssten runter, um die Wintersaison zu retten. Erfolgreich war das nicht, wie man angesichts der Reisewarnungen sieht. Hat man die Sympathie der Österreicher für den Tourismus überschätzt? Vor der Pandemie beklagten viele den Übertourismus. Elisabeth Köstinger: Ich glaube, jeder macht gern Urlaub, speziell im heurigen Sommer haben viele Österreicher sich neu in den Urlaub im eigenen Land verliebt, weil sie zum Teil auch überrascht waren, wie viel Angebot es gibt und wie hoch die Qualität ist. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.11.2020 um 09:06 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/tourismusministerin-koestinger-wir-werden-alles-fuer-den-winter-tun-94616977

karriere.SN.at