Wirtschaft

Unternehmen unterschätzen IT-Risiko: "Firewall ist x-mal aufgebohrt"

Ein Banker, der sich nach 30 Jahren als Berater für IT-Sicherheit selbstständig gemacht hat, sieht in der Anfälligkeit der IT-Systeme ein Risiko, das viele Unternehmen grob unterschätzen.

Das Schloss zum Eingang ins IT-System von Unternehmen ist oft leicht zu knacken.  SN/weerapat1003 - stock.adobe.com
Das Schloss zum Eingang ins IT-System von Unternehmen ist oft leicht zu knacken.

Die Coronakrise hat in vielfacher Hinsicht gezeigt, wie anfällig die gesamte Wirtschaft und viele Unternehmen sind - beispielsweise was die grenzüberschreitende Mobilität von Arbeitnehmern oder die Verlässlichkeit von Lieferketten angeht. Wie sicher die IT-Systeme sind, stand in der Coronakrise nicht im Fokus, anderes hatte Vorrang.

Einer, der das für gefährlich hält, ist Ulrich Kallausch, Geschäftsführer der Certitude Consulting GmbH, die auf die Sicherheit von IT-Systemen spezialisiert ist. Er verstehe, dass in der Zeit des Lockdowns andere Fragen im ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.11.2020 um 07:40 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/unternehmen-unterschaetzen-it-risiko-firewall-ist-x-mal-aufgebohrt-94730047