Wirtschaft

Am Anfang war das Kondom

Kann man mit Produkten für Verhütung und Menstruation die Welt bewegen? Beim Start-up Einhorn glaubt man fest daran.

Als Mitbegründer von Einhorn verkauft Philip Siefer nicht nur Kondome in Chipssackerln und Tampons in Milchpackerln. Das 2015 gegründete Start-up aus Berlin verfolgt eine Mission, die lautet: "Unfuck the world". Dahinter steckt die Idee, Wirtschaft und Arbeitswelt neu zu denken - und nebenbei noch die Gesellschaft zu verändern.

Herr Siefer, Sie sind Gründer und als solcher auch schon gescheitert. Haben Sie am Ende Kondome als Business-Idee gewählt, um mit "sex sells" auf Nummer sicher zu gehen? Philip Siefer:(lacht) ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.11.2020 um 12:20 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/video-am-anfang-war-das-kondom-77981011