Wirtschaft

Vor dem Vatertag klingeln die Kassen

Erfunden hat den heimischen Vatertag vor mehr als 60 Jahren ein Wiener Hemdenhersteller, um den Umsatz anzukurbeln. Das funktioniert bis heute.

Der Lebensmittelhandel profitiert. SN/apa (archiv/fohringer)
Der Lebensmittelhandel profitiert.

Ein Parfum, eine Flasche Wein, Grillutensilien oder Gutscheine: Österreichs Väter dürfen sich immer öfter über Geschenke zum Vatertag, der am Sonntag gefeiert wird, freuen - und der Handel über steigende Ausgaben der Konsumenten. Laut Zahlen der Wirtschaftskammer liegen die Ausgaben mit rund 110 Millionen Euro in einem ähnlichen Bereich wie zum Valentinstag. "Möglicherweise übertreffen die Handelsumsätze des heurigen Vatertags jene des Valentinstags sogar", sagt Peter Buchmüller, Obmann der Bundessparte Handel der Wirtschaftskammer. Rund 30 bis 40 Euro werden für ein ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.05.2022 um 07:33 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/vor-dem-vatertag-klingeln-die-kassen-71413576