Wirtschaft

Vorbereitungen für 3-G-Nachweis in der Arbeit laufen

Erstes konstruktives Expertengespräch, aber weitere Konkretisierungen notwendig - Demonstrationen in Italien.

Darf man bald nur mehr mit dem Grünen Pass zur Arbeit? SN/apa/themenbild
Darf man bald nur mehr mit dem Grünen Pass zur Arbeit?

Montagnachmittag haben sich Experten zu einem Gespräch über eine mögliche Einführung der 3-G-Pflicht am Arbeitsplatz getroffen. Es sei ein "konstruktiver Termin" gewesen, teilten im Anschluss Gesundheits- und Arbeitsministerium gemeinsam mit - es seien aber weitere Gespräche notwendig. Der Austausch werde daher in den kommenden Tagen fortgeführt. Ziel sei es, "sicher durch Herbst und Winter zu kommen".

Es geht um die Frage, ob künftig die Einhaltung der 3-G-Regel, also der Nachweis einer Impfung, Genesung oder eines aktuellen Tests, Voraussetzung ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 16.10.2021 um 06:46 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/vorbereitungen-fuer-3-g-nachweis-in-der-arbeit-laufen-110086066