Wirtschaft

Was passiert, wenn das Gas abgedreht wird?

Hunderte tote Zivilisten im Ukraine-Krieg lassen den Ruf nach einem sofortigen Embargo für Gas aus Russland laut werden. Was wären die wirtschaftlichen Folgen?

 SN/www.stock.adobe.com

Muss man angesichts mutmaßlicher Kriegsverbrechen der russischen Armee an der Zivilbevölkerung in der Ukraine zur vermeintlich schärfsten Sanktion greifen und den Import von russischem Erdgas stoppen? Trotz vereinzelter Stimmen für einen solchen Schritt bleiben die verantwortlichen Politiker in Deutschland und Österreich bei ihrer Haltung, dass ein Verzicht auf Gas aus Russland kurzfristig keine Option ist. Zu groß ist die Abhängigkeit - Österreich deckt seinen Gasverbrauch zu 80 Prozent mit Lieferungen aus Russland, Deutschland rund zur Hälfte. Und ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.05.2022 um 11:14 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/was-passiert-wenn-das-gas-abgedreht-wird-119429314