Wirtschaft

Wettbewerbshüter filzen die Müllbranche: Razzia auch bei Rieger in Neumarkt

Es geht um angebliche Preisabsprachen und Marktaufteilung - und das seit über 15 Jahren. Eine Hausdurchsuchung gab es auch bei Rieger in Neumarkt am Wallersee. Österreichweit wurden 20 Razzien durchgeführt.

Verdacht auf Preisabsprachen bei Müllentsorgung SN/APA/HERBERT PFARRHOFER
Verdacht auf Preisabsprachen bei Müllentsorgung

Mit 30 eigenen Mitarbeitern und über 70 Kriminalbeamten führt die Bundeswettbewerbsbehörde BWB seit Dienstag Hausdurchsuchungen in der heimischen Abfallbranche durch. Es geht um den Verdacht von Preisabsprachen, Marktaufteilung sowie Absprachen bei Ausschreibungen, bestätigt BWB-Sprecherin Sarah Fürlinger - und das seit offenbar über 15 Jahren. Geschädigt seien möglicherweise private Haushalte ebenso wie Industrie und Unternehmen. An 20 Standorten österreichweit würden Hausdurchsuchungen durchgeführt, sagte Fürlinger Donnerstagnachmittag, und sie seien noch nicht abgeschlossen. Details nenne man daher nicht.

Hausdurchsuchungen bestätigt haben ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.10.2021 um 06:27 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/wettbewerbshueter-filzen-die-muellbranche-razzia-auch-bei-rieger-in-neumarkt-101250661