Wirtschaft

Wettlauf gegen die Zeit: Unternehmen warten auf Hilfe

Die Regierung ist zufrieden mit den Hilfspaketen, bei vielen Betrieben ist aber noch wenig davon angekommen.

Umsatzausfälle durch behördliche Geschäftsschließungen  SN/elroce - stock.adobe.com
Umsatzausfälle durch behördliche Geschäftsschließungen

Und wieder heißt es warten. Ab Anfang Mai können coronageschädigte Unternehmen nun Anträge auf einen oft dringend benötigten Fixkostenzuschuss stellen. Ursprünglich war das laut der Finanzministerium-Homepage vorige Woche geplant. "Wir haben darauf gewartet und seit Wochen versucht, mehr Informationen zu bekommen", sagt Verena Trenkwalder, Partnerin bei KPMG und Steuerrechtsexpertin der Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. Die nächtliche Terminverschiebung ist nur ein Beispiel, dass das Durchhaltevermögen der Unternehmen derzeit - trotz aller staatlicher Hilfspakete und politischer Versprechen - weiter auf die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.11.2020 um 03:26 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/wettlauf-gegen-die-zeit-unternehmen-warten-auf-hilfe-86507953