Wirtschaft

Wie die Zeit vergeht

Ticktack, ticktack. Warum verrinnt die Zeit manchmal viel zu schnell und dann wieder viel zu langsam? Ein Zeitforscher hat Antworten.

Menschen nehmen Zeit unterschiedlich wahr. Marc Wittmann hat das untersucht. SN/stockadobe
Menschen nehmen Zeit unterschiedlich wahr. Marc Wittmann hat das untersucht.

Sie schleicht, bleibt stehen und rennt uns dann davon. Sie arbeitet für uns, lässt sich totschlagen, ist manchmal noch nicht reif und heilt angeblich alle Wunden: die Zeit. Marc Wittmann vom Institut für Grenzgebiete der Psychologie in Freiburg erforscht, wie wir sie wahrnehmen und was das mit uns macht - im Beruf und in der Freizeit.

Sind Sie ein pünktlicher Mensch? Marc Wittmann: Ja, auf jeden Fall.

Auf Pünktlichkeit legt man in unseren Breitengraden großen Wert. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.10.2020 um 02:38 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/wie-die-zeit-vergeht-70233538