Wirtschaft

Wie wertvoll ist der Winter?

Nächtigungsrekorde klingen schön. Entscheidend ist aber, was unterm Strich herauskommt. Im Skiwinter ist das zwar wesentlich mehr als im Sommer. Branchenvertreterin Petra Nocker-Schwarzenbacher reicht das aber nicht aus.

Zukunft Winter: SN-Schwerpunkt in Kooperation mit dem Netzwerk Winter. SN/www.picturedesk.com
Zukunft Winter: SN-Schwerpunkt in Kooperation mit dem Netzwerk Winter.

Der Winterstart? "Perfekt. Es geht super zum Skifahren", freut sich Petra Nocker-Schwarzenbacher, Tourismus-Spartenobfrau der Wirtschaftskammer. Ihre Hotelierkollegen sind ebenfalls zufrieden, berichtet sie: "Die Weihnachtsferien sind spürbar besser gebucht als im Vorjahr." Die positive Stimmung setze sich auch noch in den weiteren Ferienwochen fort. Allerdings fallen die Osterferien - der Ostersonntag fällt auf den 21. April - im kommenden Jahr sehr spät und damit für den Wintertourismus ungünstig.

Die Wertschätzung durch die internationale Gästeschar ist weiterhin hoch, weniger begeistert ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 03.12.2020 um 09:28 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/wie-wertvoll-ist-der-winter-62887798