Wirtschaft

Wirtschaftsforscher Badelt zum Corona-Wiederaufbau: "Nur darauf zu schauen, was man zahlt, wäre kurzsichtig"

Christoph Badelt, Leiter des Instituts für Wirtschaftsforschung.  SN/APA (Archiv)/HERBERT PFARRHOFER
Christoph Badelt, Leiter des Instituts für Wirtschaftsforschung.

Das Gesamtpaket des Corona-Wiederaufbaus müsse ein großer Wurf sein, sagt Christoph Badelt, Leiter des Instituts für Wirtschaftsforschung. Das sei wichtiger als der Streit um Zuschüsse und Kredite.

Im Streit um den Corona-Wiederaufbaufonds hat man sich politisch auf 390 Mrd. Euro an Zuschüssen geeinigt - wie fällt das Urteil des Ökonomen zur Aufteilung von Krediten und Zuschüssen aus? Christoph Badelt: Wie man die Summe auf Kredite und Subventionen aufteilt, ist tatsächlich eine politische Frage. Ökonomisch kann man da keine ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 05.12.2020 um 04:22 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/wirtschaftsforscher-badelt-zum-corona-wiederaufbau-nur-darauf-zu-schauen-was-man-zahlt-waere-kurzsichtig-90421939