Wirtschaft

Wohlstandsbericht will Österreich neu vermessen

Die Arbeiterkammer hat sich angesehen, wie gut der Wohlstand in Österreich gesichert ist - und was ihn gefährdet. Das größte Sorgenkind ist dabei die Umwelt.

Wie fair sind Vermögen oder Einkommen verteilt? SN/frittipix - stock.adobe.com
Wie fair sind Vermögen oder Einkommen verteilt?

Wie gut geht es Österreich? Diese Frage versuchen verschiedene Berichte und Erhebungen anhand von Wirtschaftsdaten zu beantworten. Die Arbeiterkammer hat nun eine eigene Antwort gefunden: Sie hat zum zweiten Mal den Wohlstandsbericht präsentiert und will dabei den auf möglichst hohes Wirtschaftswachstum fokussierten Blick erweitern - auf Themen wie Umwelt oder Gesundheit. "Wir werfen einen breiteren Blick auf das Thema Wohlstand, bei dem nicht nur das Wirtschaftswachstum im Mittelpunkt steht. Wir wollen Österreich neu vermessen", sagt Sylvia Leodolter, Abteilungsleiterin Umwelt und ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.01.2022 um 12:31 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/wohlstandsbericht-will-oesterreich-neu-vermessen-77725042