Wirtschaft

Zu viel? Die Biobauern überfordern den Markt

Der Biomarkt gerät aus dem Gleichgewicht. Die Bauern steigern die Produktion mehr, als der Markt es verträgt, die Getreidelager sind voll.

Bei Biogetreide sind die Lager voll. SN/apa (dpa/symbolbild)
Bei Biogetreide sind die Lager voll.

Die Vertreter der Biobauern und auch die Agrarpolitik sind stolz auf Zuwachszahlen bei Bioackerflächen und verweisen gern auf den hohen Bioanteil in der Milchproduktion. Den Vermarktern und auch vielen Bauern steigen indes die Grausbirnen auf. Der Biomarkt wächst zwar immer ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 19.01.2020 um 04:27 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/zu-viel-die-biobauern-ueberfordern-den-markt-71092015