Wirtschaft

Zukunft der Wintersaison: "Die Natur spielt eine tragende Rolle"

In der Coronapandemie muss die Österreich-Werbung (ÖW) manches neu denken. Der Fokus auf den Inlandsgast wird dabei eine Ausnahme bleiben. Klimawandel und Innovationen beeinflussen maßgeblich die Zukunft des Wintersports.

Raus in die Natur - ob auf Skiern oder einfach nur so.  SN/slt/michael groessinger
Raus in die Natur - ob auf Skiern oder einfach nur so.

Florian Größwang, ehemals Mitglied der Unternehmensleitung der SalzburgerLand-Tourismus (SLT), ist seit April 2019 Leiter der Abteilung Partner-Management in der Österreich-Werbung. Prognosen, wie sich Covid-19 auf die Wintersaison auswirkt, will er angesichts der aktuellen Fallzahlen nicht abgeben. Überzeugt ist er aber, dass Österreichs Wintertourismus nach der Pandemie nichts von seiner Attraktivität verloren haben wird.

Blicken wir kurz auf den vergangenen Winter zurück. Bis zum ersten Lockdown im März lag dieser auf Rekordkurs. Andererseits wird schon seit Langem immer wieder ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.01.2021 um 07:43 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/zukunft-der-wintersaison-die-natur-spielt-eine-tragende-rolle-95544091