Wirtschaft

Zum Jahresende gibt es nur das Beste

Rosa Sekt, Glücksschweinderl, die auch gegessen werden, und mit Fisch gedeckter Tisch: Zu Silvester wird der Genuss zelebriert.

Ein wenig Glück braucht jeder im Leben.  SN/confiserie berger
Ein wenig Glück braucht jeder im Leben.

Wenige Tage im Jahr sind so sehr mit einem bestimmten Produkt verbunden wie Silvester mit Sekt. Am 31. Dezember ist der Sektverbrauch mit Abstand am höchsten - rund zwei Millionen Flaschen und 15 Millionen Gläser werden an diesem Tag in Österreich traditionell getrunken. Das sollte sich auch zum Ausklang des zweiten Coronajahres nicht wesentlich ändern, erwartet man beim größten heimischen Sekthersteller und Marktführer Schlumberger.

Deutlich mehr als 90 Prozent feiern den Jahreswechsel mit einem Gläschen Sekt, wie Schlumberger-Sprecher ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.01.2022 um 05:15 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/zum-jahresende-gibt-es-nur-das-beste-114670594