Wirtschaft

Albanien sehnt EU-Annäherung herbei

Rund 50 österreichische Unternehmen sind in Albanien engagiert. Nicht nur sie befürchten, die Reformbemühungen im Land könnten erlahmen, wenn die EU-Staaten nicht bald eine klare Beitrittsperspektive geben.

Egal ob Bau, Energie, Tourismus oder Finanzdienstleistungen - am häufigsten hört man von Vertretern österreichischer Unternehmen in Albanien: "Das Land hat wahnsinnig viel erreicht." Ob das mit einer Perspektive zum EU-Beitritt belohnt wird, sollte sich nächste Woche beim EU-Gipfel zeigen.

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 15.12.2018 um 03:08 auf https://www.sn.at/wirtschaft/welt/albanien-sehnt-eu-annaeherung-herbei-29243269