Welt

Berliner Flughafen BER soll am 30. Juni 2018 eröffnen

Nach der weiteren Verschiebung der BER-Eröffnung soll der Berliner Flughafen einem Bericht der "Bild am Sonntag" zufolge nun Mitte des kommenden Jahres den Betrieb aufnehmen. Demnach wird in internen Schreiben der 30. Juni 2018 als Zieldatum genannt. Betroffene Firmen seien aber skeptisch, ohne abgeschlossene Planung und vertragliche Vereinbarungen die Eröffnung zu diesem Datum zu garantieren.

"Bild am Sonntag" zitierte aus internem Schreiben.  SN/APA (dpa)/Bernd Settnik
"Bild am Sonntag" zitierte aus internem Schreiben.

Ein Sprecher des Flughafenbetreibers erklärte am Sonntag: "Zu internen Projektschreiben äußert sich die Flughafengesellschaft nicht." Alle Beteiligten seien aufgefordert, die Fertigstellung zügig voranzubringen.

Der Berliner Regierende Bürgermeister Michael Müller als Aufsichtsratschef und Flughafenchef Karsten Mühlenfeld hatten im Jänner mitgeteilt, dass eine Eröffnung 2017 nicht mehr zu schaffen sei. Probleme bereiten der elektronische Schließmechanismus der Türen im Zusammenhang mit dem Brandschutz. Der BER, der die bestehenden Flughäfen Tegel und Schönefeld ersetzen soll, hat eine Reihe von Verschiebungen hinter sich. Im Jahr 2012 waren schon Einladungen zur Eröffnung verschickt worden.

Quelle: Apa/Ag.

Aufgerufen am 22.09.2018 um 07:20 auf https://www.sn.at/wirtschaft/welt/berliner-flughafen-ber-soll-am-30-juni-2018-eroeffnen-378541

Schlagzeilen